Kleintierpraxis Dr. med. vet. Helmut Birnbaum

Farnstraße 1, 06120 Halle

Meine Praxis ist dauerhaft geschlossen

Tiernotruf-Nummern in Halle

Tierrettungsdienst Halle
Bereitschaft rund um die Uhr
Tel. 0345 8070100 / 0345 221 5000.

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt der Stadt Halle
Kreuzerstraße 12, 06132 Halle
Tel. 0345 221 3610.

Reisen ins Ausland mit Kleintieren

Auslandsreisen rechtzeitig planen

Bei Reisen in der EU müssen Hunde und Katzen gechipt (elektronische Kennzeichnung) und gegen Tollwut geimpft werden. Für die Reise ist eine gültige Tollwutimpfung (mind. 21 Tage alt), eine Markierung mittels ISO-Transponder und ein gültiger EU-Heimtierausweis notwendig.

Das Einhalten der Reihenfolge - erst chippen, dann impfen - ist Bedingung. So muss es auch im EU-Heimtierausweis dokumentiert werden.

Chippen und Impfen ist sinnvoll

Die EU will so den freien Waren- und Reiseverkehr schützen. Sie will damit gleichzeitig das Risiko einer schnellen Verschleppung von Krankheiten senken. Deshalb gelten diese Vorschriften für Hunde, Katzen und Frettchen, aber auch für Nutztiere, Reptilien und Amphibien.